• DE
  • EN
  • Merkliste
  • Kontakt
 SUCHEN
© LOWER AUSTRIAN FILM COMMISSION
MENSCHEN&MÄCHTE PRÄSENTIERT: ROBERT BERNARDIS, EIN VERGESSENER HELD  
Eine Koproduktion von ORF und epo-film
Ausstrahlung am 12. September 2018, 22:30h, ORF 2


gefördert von BMBWF, Land Niederösterreich, Land Oberösterreich, Cine Arte, Zukunftsfonds der Republik Österreich, Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus

Im Gedenkjahr 2018 widmet sich die Sendereihe „Menschen & Mächte“ einem heute weitgehend vergessenen wichtigen militärischen Widerstandskämpfer: Robert Bernardis. Bernardis spielte eine entscheidende Rolle bei der Planung des Hitler-Attentats in der Wolfsschanze und der Ausführung von „Operation Walküre“ in Berlin. Gemeinsam mit dem Wiener Major und militärischen Widerstandskämpfer Carl Szokoll bereitete er die Aktion „Walküre“ auch in Wien vor, wo der versuchte Staatsstreich zumindest für einige Stunden erfolgreich war.
Für die „Menschen und Mächte“-Dokumentation „Robert Bernardis, ein vergessener Held“ von Martin Betz und Helmut Wimmer, wurden bisher weitgehend unbekannte Akten-, Foto- und Filmmaterialen gesichtet. „Unsere Recherchen führten uns unter anderem in die Ukraine und nach Berlin“, erzählt Autor und Regisseur Martin Betz. „Anhand von Akten, Briefen, den Erinnerungen von Bernardis‘ Chauffeur und nicht zuletzt Familiendokumenten ergibt sich ein neuer Blick auf die Biografie eines ungewöhnlichen Widerstandskämpfers.“
LINKS
AKTUELL
2017
2016
2015